Herren 1 marschieren in Richtung Aufstieg

Drei Siege in drei Spielen. So lautet die makellose Bilanz unserer neugegründeten Herrenmannschaft in der Kreisklasse-Saison. Am vergangenen Spieltag waren unsere Spieler zu Gast in Bad Salzungen. Auf der in Thüringen einzigartigen Tennisanlage, im Herzen von Bad Salzungen, erhaschen die Spieler durch das benachbarte Gradierwerk in regelmäßigen Abständen erfrischende Soledämpfe. Natürlich wurde an diesem Spieltag auch Tennis gespielt und die Begegnung beider Mannschaften bot bis zum letzten Ball Hochspannung. Auf Grund von Verhinderung einiger Stammspieler, erklärten sich Dirk Büttner und Kai Schreiber bereit, das Team nach Bad Salzungen zu begleiten. Dirk Büttner machte mit seinem sympathischen Gegner kurzen Prozess und auch Kai Schreiber brachte das am Ende hochspannende Match nach Hause. Fabian Henkel erkämpfte sich nach eigentlich aussichtslosen Rückstand zurück und drehte die Partie zu seinen Gunsten. Gegen den aufschlagstarken Bad Salzunger fehlten im anfangs die Ideen. Peter Schäfer verletzte sich gleich zu Beginn des Matches an der Wade und konnte seinem Gegner wenig Paroli bieten. Die taktische Entscheidung, Kai Schreiber und Fabian Henkel im zweiten Doppel als "sichere" Paarung antreten zu lassen, brachte am Ende den gewünschten Erfolg. Dirk Büttner trat zusammen mit dem gehandicapten Peter Schäfer im ersten Doppel an. Überraschender Weise erkämpften sich die beiden einen Satz und Unterlagen nur knapp im Matchtiebreak mit 8:10. Am Ende gewannen die Meininger Herren mit 5:3 und bauten so den Vorsprung auf TC Erfurt 93 weiter aus. Der Aufstieg ist in greifbarer Nähe. O'zapft is! - Spielbericht

Kommentar schreiben

Kommentare: 0